Laborservice

Wir bieten Laborservice in den Bereichen Schimmelpilze, Holzpilze, Schadstoffe, Gerüche, Trinkwasser und Abfall.

Analysen an Schimmelpilzproben führen wir in unserem eigenen mykologischen Labor durch. Alle weitere Untersuchungen werden von unseren akkredierten Partnerlaboren durchgeführt.

Wir beraten Sie bei der Auswahl des geeigneten Probenahmeverfahrens, der aussagekräftigsten Parameter und der passenden Labore und Laboranalysen- Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine Bewertung und Interpretation der Labordaten nach den jeweils gültigen Gesetzen, Verodrnungen oder Richtlinien an. Die notwendigen Materialien zur Probenahme können Sie über uns beziehen.

Raumluft

  • Schimmelpilze: Nährmedien aus Luftkeimsammlungen, Objektträger aus Partikelsammlungen zur Analyse auf Koloniebildende Einheiten (KBE), Pilzgattungen und Pilzarten, Gesamtsporenbestimmung
  • Schadstoffe: Prüfröhrchen (TENAX, DNPH, PU-Filter, Silicalgel, Aktivkohle, Kernporenfilter/Goldfilter) aus Raumluftmessungen zur Analyse auf leichtflüchtige organische Verbindungen (VOC), Formaldehyd, Biozide/ Holzschutzmittel, PAK, Asbest, Mineralfasern (KMF), Brandrückstände
  • Gerüche: In-Vitro-Prüfungen von Materialien

Material

  • Schimmelpilze: Materialproben zur Bestimmung von Pilzgattung und Pilzart
  • Bakterien: Materialproben zur Bestimmung von Fäkalkeimen
  • Holzpilze: Holz, Myzel und Fruchtkörper zur Bestimmung von Pilzgattung und Pilzart
  • Schadstoffe: Materialproben zur Analyse auf Asbest, Mineralfasern (KMF), PAK, PCB, Holzschutzmittel (PCP, Lindan), Flammschutzmittel, Weichmacher
  • Gerüche: Materialproben zur olfaktorischen Prüfung
  • Abfall: Materialproben zur Analyse nach LAGA M 20, Deponieverordnung
  • Wasser: Materialproben zur Analyse nach aktueller Trinkwasser-Verordnung (Legionellen)

Staub

  • Schimmelpilze: Staubproben zur Bestimmung von Pilzgattung und Pilzart
  • Schadstoffe: Staubproben zur Analyse auf schwerflüchtige organische Verbindungen (SVOC, Biozide), PAK, Flammschutzmittel, Weichmacher

Oberflächen

  • Schimmelpilze: Folienkontaktproben, Abklatschproben, Tupferproben
  • Bakterien: Abklatschproben und Tupferproben zur Bestimmung von Fäkalkeimen
  • Schadstoffe: Wischproben zur Analyse von Fogging/Schwarzstaub (SVOC, Ruß, Weichmacher, Flammschutzmittel)

Haben Sie noch Fragen? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Telefon: 0561 - 92039530

zurück

Im Blickpunkt

Asbest-Untersuchungen in Luft, Material und Staub [Weiterlesen]

Terminempfehlungen

09.11.2018 | 10:00-17:00 Uhr
Indoor Air Quality - Holzbau-Expertenforum, Bad Mergentheim
10.11.2018 | 8:45-17:30 Uhr
LIFE 2018 - Kunststoffe - Fluch und Segen, Bad Mergentheim

Aus der Branche