Themen

Gesundheit, Wellness und Wohlbefinden stehen in vielen Lebensbereichen im Mittelpunkt. Kleidung, Nahrung und Sport sollen gesund sein. Doch wer denkt bei Beschwerden, Müdigkeit oder Gereiztheit an seine eigenen vier Wände? Dort wo wir uns den größten Teil unserer Lebenszeit aufhalten setzt sich jeder Mensch erheblichen Gesundheitsbelastungen aus: in der Wohnung und am Arbeitsplatz.

Gesundheitsbelastungen

Belastungen entstehen durch Schadstoffe aus Baustoffen, Möbeln, Bodenbelägen, Farben oder Holzschutzmitteln. Aber auch Feuchtigkeit, Schimmel und andere Mikroorganismen können ihre Gesundheit beeinträchtigen. Kontrovers diskutiert werden die Auswirkungen von Elektrosmog, aber gesundheitliche Gefährdungen werden von Experten nicht mehr grundsätzlich bestritten.

Verbesserung der Lebensqualität

Die Lebensqualität in der eigenen Wohnung zu verbessern, ist oft einfach umzusetzen. Schon mit kleinen Schritten kann eine große Wirkung erreicht werden. Dabei muss weder auf Komfort, noch gutes Design verzichtet werden.

Innenraumklima

Da sich aber nur wenige Menschen über die Risiken in Innenräumen bewußt sind, kommt es immer öfter zu gesundheitlichen Beschwerden wie Reizungen, Allergien oder chronischen Erkrankungen. Dabei sind es nicht unbedingt die einzelnen Belastungen, sondern die Vielfalt unzähliger Stoffe und Einflüsse, deren Wirkung sich im Zusammenspiel potenziert, mit denen sich der menschliche Körper auseinandersetzen muss.

Diagnosestellung

Die Diagnose eines gebäudebedingten Syndroms oder einer Umwelterkrankung ist fast immer schwierig zu stellen und meist eine Ausschlussdiagnose, da die Betroffenen in der Regel nur unspezifische Symptome wie Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit oder ähnliche Beschwerden haben. Der Nachweis einer gesundheitsbelastenden Innenraumquelle ist für die Diagnosestellung meist unentbehrlich.

Sie finden in diesem Bereich Informationen zu folgenden Themen:

  • Schimmel- und Holzpilze
  • Schadstoffe und Gerüche
  • Trinkwasser
  • Elektrosmog
  • Gebäudebedingte Erkrankungen

 

Haben Sie noch Fragen? Wir informieren Sie gerne unverbindlich. Telefon: 0561 - 92039530

 

 

zurück

Terminempfehlungen

07.11.2016 | 18:00-20:00 Uhr
Baubiologische Sprechstunde in Witzenhausen

Aus der Branche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche